Donnerstag, 14. August 2014

Ein lustiger Dialog mit Emil:

Nachdem er auf einem Nachbarboot eine Weile zwei Mädchen beobachtet hatte, erzählte er, seine Kinder sollen Joma und Jama heissen. Mein erstes Amüsieren...
Dann etwas später: "Mama, wie bekomme ich Kinder?" Ich dachte, für Aufklärung sei es noch etwas früh und antwortete deshalb: "Dafür musst  Du erstmal eine Frau finden, die dich ganz doll liebt." Darauf Emil wieder: "Aber ich kann doch Matilda als Frau benutzen." ... :))) Herrlich. Später meinte er noch, eine fremde Frau zu finden, sei ihm zu anstrengend. :)))

Kommentare:

  1. pragmatisch gedacht :D Ist ja auch mühsam, diese ganze Romantisiererei. :D
    LG, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ich erinnere mich: Emil wollte nach Beobachtung der Müllabfuhr im Züricher Wohngebiet Müllfahrer werden (VORN am Steuer). Wer sollte dabei HINTEN auf dem kleinen Tritt mitfahren und die Mülltonnen zur Leerung ein- und aushängen? MATILDA... Viele Grüße aus Magdeburg von Groß-/Schwieger-/Papa Micha

    AntwortenLöschen
  3. Unsere Freundin Pascaline schrieb dazu per WhatsApp: "Du kannst Emil sagen er kann die Leane haben für Kinder zu machen... Aber der einzige Pbl ist das sie ein Hälfte Französin ist! Das kann viele Problemen und stritten geben! :-) (Anm. d. Red.: Pascaline ist die vollfranzösische Mama von Leane :))))

    AntwortenLöschen